• goethewanderweg2
  • panorama5
  • berggrabenweg3
  • berggrabenweg4
  • rennsteig1
  • Goethewanderweg
  • Panoramaweg
  • Doktor Wald Weg
  • Oberer Berggrabenweg
  • Bahn & Wandern

Wandervielfalt

wvEs gibt viele Dinge die Wanderer mögen und dazu gehören ganz klar schöne Aussichten, Pfade, Buchen- und Mischwälder, Wasser, Biosphären, entspanntes Wandern oder auch kulinarische Highlights. Für jeden dieser Punkte haben wir in und um Stützerbach einiges zu bieten.

 

 

 

  • Schöne Aussichten

Mit dem Panoramaweg und dem Schloßberg haben wir 2 interessante Aussichtspunkte mit Blick in Richtung Schneekopf. Ein wirklich schöner Blick auf den Höhenzug des Thüringer Waldes. Gegenüber liegt der Lauersberg und hier reicht der Blick vom Tal in Richtung Ilmenau bis zum .... Schaut mal auf unsere Bilder zu den Panoramen >>

 

  • Buchen- und Mischwälder

Im Thüringer Wald dominieren sehr häufig die Fichten, aber Stützerbach hat gleich mehrere Buchen- und Mischwälder. Besonders im Frühling eine erfrischende Wanderidee. Zusammen mit den Schwarzwäldern eine sehr ansprechende Kulisse für Wanderungen.

 

  • Pfade

Bis 1988 gab es in Stützerbach mehr Urlauber als Einwohner. Die Wanderwege waren damals hoch frequentiert und glichen Wanderautobahnen. Heute ist es deutlich ruhiger, die Natur hat sich viel zurück geholt und die Wege sind nun natürlich schön. Einige sind richtig zugewuchert, andere zu wunderschönen Pfaden geworden. Vor allem gehört Stützerbach nicht zu den Zeckenbelasteten Gebieten. Die Gefahr ist relativ gering, aber denkt dran euch zu schützen.

 

  • Qualitätswanderweg

Der Goethewanderweg hat das begehrte Prädikat Wanderbares Deutschland und führt euch vom Amtshaus Ilmenau bis zum Goethemuseum in Stützerbach. Unterwegs trefft ihr auf den Berggrabenweg, den Hermanstein, Kickelhahn, Goethehäuschen, Hirtenwiese, Knöpfelstaler Teich und Panoramaweg. Schaut euch mal die Bilder an >>

 

  • Wasser

Um Stützerbach gibt es zahlreiche Quellen und damit auch einige kleine Bäche die Wanderwege kreuzen oder parallel an ihnen entlang fließen. Allgemein ist das Trinkwasser (passt auf Kühe auf). Der zentrale Bach ist die Lengwitz, die kurz hinter Stützerbach zur Ilm wird.

 

  • Waldseen und Naturbad

Mit dem Knöpfelstaler, dem Breitengründer und dem Seifigen Teich hat Stützerbach gleich 3 wunderschöne Waldseen und diese liegen nur wenige Kilometer auseinander. Zu erreichen über Wanderwege ab dem Gasthof Auerhahn. Das Naturbad befindet sich am Rand von Stützerbach, kurz vor dem Freibachtal und Rosenkopf.  Hier könnt ihr entspannt die Sonne nach einer Wanderung genießen.

 

  • Biosphärenreservat

Stützerbach ist von 3 Seiten vom Biosphärenreservat am mittleren Rennsteig umgeben. Teilweise gibt es sogar Gebiete die als innerer Kern nicht mehr bewirtschaftet werden dürfen um die Ursprünglichkeit für Flora und Fauna zu erhalten.

 

  • Entspanntes Wandern

25 Jahre nach der Wende ist aus dem Wander- und Kneippmekka wieder ein Geheimtipp geworden. Eine gute Beschilderung und urige Wege sind immer noch ein begehrtes Wanderziel, aber nur schwach frequentiert. Hier kann jeder entspannt wandern und die Natur genießen.

 

  • Kulinarische Highlights

4 Gaststätten in Stützerbach und mehrere Ausflugsgaststätten in Wanderreichweite bieten viele kulinarische Highlights der Region an.