Wandern am Rennsteig

Wandern am Rennsteig

Auch wenn der Rennsteig der beliebteste Höhenwanderweg ist, die wahren Naturschönheiten spielen sich links und rechts von ihm ab. Der Rennsteig ist ein ehemaliger Handelsweg und führt die Wanderer auf einem kurzen Weg von Hörschel bis Blankenstein. Naturgemäß ist es an Handelswegen sehr belebt und so ist es auch beim Rennsteig. Idyllisch und naturnah ist es am mittleren Rennsteig mit seinem Biosphärenreservat.

Weiterlesen

Dampfbahnfahrten

Es kostet mehr als erwartet - Keiner hört diesen Satz gerne.

Der Artikel: http://ilmenau.thueringer-allgemeine.de/web/ilmenau/startseite/detail/-/specific/Reparatur-der-Dampflok-kostet-mehr-Geld-1128460706

Sie fuhr bis 2012 Wanderer und Urlauber zum Rennsteigbahnhof und war äußerst beliebt. Dann ging der Kessel kaputt mit Reparaturkosten von 200.000€. Eine gewaltige Summe für ein solch kleinen Verein, aber anfang des Jahres konnte sie zur Reparatur geschickt werden.
Dabei wurden weitere Mängel festgestellt und diese kosten zusätzlich mindestens 30.000€.

Liebe Wander- und Nostalgiefreunde, spendet bitte eine kleine ( oder gern auch größere Summe ) für die Rennsteigbahn. Sie soll wieder fahren!

Besten Dank. Markus.

 
SPENDENKONTO für Reparatur Dampflok 941292

Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig e.V
Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

IBAN : DE39 8405 1010 1113 0116 41  BIC : HELADEF1ILK


( BLZ 84051010 Konto: 111 301 1641 )

 

 

 

Das waren noch Zeiten, als die Dampflok zum Rennsteig fuhr. Nach der Wende wurde Stück für Stück dieses Abenteuer wieder zum Leben erweckt und zog Dampfbahnfreunde, Urlauber und Familien zu einer Rennsteigfahrt. Die Fahrt startete in Stützerbach und verlief über die Steilstrecke an der Brandleite bis zum Rennsteigbahnhof. Es gab aber auch Fahrten ab Ilmenau und Sonderfahrten zu verschiedenen Zielen.

2012 dann das Desaster, die Dampflok geht kaputt und kann ohne eine große Reparatur nicht wieder fahren. Dank Spenden wird sie seit Anfang 2015 wieder flott gemacht und soll ab Herbst wieder zurück sein.

Bisher gibt es noch keine neuen Termine, aber das wird nach der Rückkehr wohl schnell passieren.

Schwimmbad Stützerbach

Seit 1934 gibt es das Schwimmbad in Stützerbach und es ist bis heute außergewöhnlich. Es ist ein riesiges Naturbad mit natürlicher Quelle und völlig Chlorfrei.

Große Bäume bieten Schatten, das reine Wasser erfrischende Abkühlung und es ist auch bei heißem Wetter nicht überlaufen. Außerdem ist der Eintritt günstig und es gibt einen Imbiß mit Sitzgelegenheiten.

Bisher war das Bad von Bäumen umsäumt, aber 2015 musste eine Seite gefällt werden und wird neu bepflanzt. Dennoch ist die Lage des Naturbads sehr idyllisch.

Von hier aus habt ihr direkten Zugang zum Taubach- und Freibachtal, also ideal für einen kleinen Spaziergang.

Anfahrt:

Taubachstr. 1
98714 Stützerbach

Von Ilmenau auf der B4 nach Schleusingen und gleich nach dem Ortseingangsschild rechts abfahren. Nach 100m kommt das Bad.

Von Schleusingen auf der B4 in Richtung Ilmenau und kurz vor dem Ortsausgangsschild links. Nach 100m kommt das Bad.

Öffnungszeiten Schwimmbad Stützerbach

Juni bis September ( je nach Wetter )

Täglich von 10-19.00 Uhr

Kontakt:

Kurverwaltung Stützerbach

Tel.: 03 67 84 - 5 02 11